Dimitrij Kitajenko (Dmitry, Dmitri, Dimitri, Kitayenko, Kitaenko)
Kitajenko

Diskografie

Orchesterwerke z.B. von Richard Strauss, Brahms, S. Wagner oder russischen Komponisten finden sich ebenso in Kitajenkos umfassender Diskographie wie Opern und zeitgenössische Kompositionen. Dabei handelt es sich größtenteils um Live-Aufnahmen. Seine Diskographie spiegelt die fünf wichtigsten Stationen seiner Karriere wider: die Moskauer Philharmoniker, das Dänische Radiosinfonie-
orchester, das hr-Sinfonieorchester, das Bergen Philharmonic Orchestra und das Gürzenich-Orchester Köln.

Der Nussknacker" und Divertimento aus "Der Kuss der Fee"

Im 30. Jahr ihrer einzigartigen Zusammenarbeit veröffentlichen  das Gürzenich-Orchester Köln und sein Ehrendirigent Dmitrij Kitajenko Ende Oktober '16 ihre 30. gemeinsame CD. Mit der kompletten Ballettmusik von Tschaikowskys "Nussknacker" und dem Divertimento aus Strawinskys "Der Kuss der Fee" (OehmsClassics OC 448) widmen sie sich erneut russischen Komponisten.

"Jolanthe" - Oper von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky

Mit "Jolanthe" hat Dmitrij Kitajenko mit dem Gürzenich-Orchester erstmals eine Oper aufgenommen. Hochkarätige Solisten wie Olesya Golovneva, Alexander Vinogradov, Andrei Bondarenko, Vladislav Sulimsky oder Dmtryio Popov machen die Aufnahme zu einem Erlebnis und stoßen - auch international - auf große Begeisterung. Die Krönung des Tschaikowsky-Zyklus!

Gesamteinspielung der Sinfonien von Sergej Rachmaninov

Erneut haben das Gürzenich-Orchester Köln mit seinem Ehrendirigenten Dmitrij Kitajenko einen sinfonischen Zyklus bei OehmsClassics abgeschlossen. Und auch die Einspielungen der Symphonien Sergej Rachmaninovs werden als Referenzaufnahmen bewertet. Ergänzt werden die drei Symphonien durch die Sinfonischen Tänze op. 45, die Vocalise cis-Moll op. 34  Nr. 14 mit dem herausragenden Valer Sabadus und der sinfonischen Dichtung "Der Fels" op. 7.

Gesamteinspielung der Symphonien von Peter I. Tschaikowsky

Im Mai 2010 erschien mit der   "Manfred"-Symphonie bei OehmsClassics die erste Aufnahme aus der Gesamteinspielung der Tschaikowsky-Symphonien, mit denen Dmitrij Kitajenko seine Arbeit mit dem Gürzenich-Orchester Köln fortsetzt. (mehr...)

Gesamtaufnahme der Sinfonien von Sergej Prokofiev

"Prokofiev ist für mich der russischste aller Komponisten: er gehört ganz und gar zu Rußland - mit Herz, Verstand und Seele. Er stammt aus einer wohlsituierten Familie in der Ukraine, aus einem Ort namens Sonzowka - Sonnendorf. Und tatsächlich: kam dort zur Welt, wo die Sonne herrscht. Und wurde zu einem sonnigen Komponisten." (mehr...)

Gesamtaufnahme der Sinfonien von Dmitri Schostakowitsch

Im Frühjahr 2002 begann das Gürzenich-Orchester Köln sein bisher größtes CD-Projekt: In nur zwei Jahren nahmen Dmitrij Kitajenko und das Gürzenich-Orchester für die Plattenfirma Capriccio sowohl im Studio als auch in Konzerten alle 15 Sinfonien von Dmitrij Schostakowitsch auf, die im Jahr 2006 pünktlich zu seinem 100. Geburtstag veröffentlicht wurden. (mehr...)