Dimitrij Kitajenko (Dmitry, Dmitri, Dimitri, Kitayenko, Kitaenko)
Kitajenko

Rachmaninow live in Köln: "Der Ausdruck des Besonderen"

"Der Ausdruck des Besonderen" lautete in Pizzicato die Überschrift der Kritik zum jüngsten Konzert des Gürzenich-Orchesters Köln mit Rachmaninows 2. Symphonie unter Leitung von Dmitrij Kitajenko. "Schon oft habe ich im Konzert oder beim Schallplattenhören versucht, das Phänomen Kitajenko zu ergründen, dieses ganz außergewöhnliche und höchst seltene Charisma, das die Orchester zu galvanisieren scheint und sich auch auf das Publikum überträgt", so Remy Franck auf www.pizzicato.lu. Lesen Sie mehr!

Foto: Klaus Rudolph

Foto: Klaus Rudolph