Dimitrij Kitajenko (Dmitry, Dmitri, Dimitri, Kitayenko, Kitaenko)
Kitajenko

Dmitrij Kitajenko beim RSO Stuttgart

Nach seinen erfolgreichen Konzerten 2011/12 und 2012/13 kehrt Dmitrij Kitajenko Anfang November zurück zum Radiosinfonieorchester Stuttgart des SWR. Am 7. November dirigiert er das Orchester in der Stuttgarter Liederhalle und am 9. November im Mozartsaal in Mannheim. Auf dem Programm stehen Rimskij-Korsakows orientalische Suite aus 1001 Nacht  "Scheherazade", Tschaikowskys 'Capriccio Italien' sowie das Konzert für Klavier, Trompete und Streichorchester op. 35 von  Schostakowitsch mit Elena Bashkirova (Klavier) und Gabor Boldoczki (Trompete). Dieses im neoklassischen Stil geschriebene Konzert gehört mit seinen dezidiert humoristisch-parodistischen Elementen zu den schillerndsten Werken Schostakowitschs, und der Komponist sagte nicht von ungefähr: "Wenn das Publikum bei einem meiner Werke lächelt oder lacht, bin ich darüber sehr froh".