Dimitrij Kitajenko (Dmitry, Dmitri, Dimitri, Kitayenko, Kitaenko)
Kitajenko

Seine Heimat ist Russland

Für das Schallplattenlabel OehmsClassics hat Dmitri Kitajenko (...) begonnen, das symphonische Werk Tschaikowskijs einzuspielen, und schon das erste Ergebnis, die selten zu hörende "Manfred"-Symphonie, überzeugt in ihrer gleichermaßen farbenprächtigen wie strukturell präzise durchleuchteten Wiedergabe. Die Mischung aus Plastizität, üppiger Strahlkraft und souveräner Übersicht weist Kitajenko als einen Kapellmeister bester "alter" Schule aus; ein Befund, der auch aus Salzburger Konzerten zwischen 1979 und 1992 erinnerlich ist. Kitajenko geht es nicht um blendenden Effekt, sondern um werkdienliche Darstellung.

Salzburger Nachrichten, 24. Februar 2011

Zurück