Dimitrij Kitajenko (Dmitry, Dmitri, Dimitri, Kitayenko, Kitaenko)
Kitajenko

Dmitrij Kitajenko dirigiert drei Konzerte des Qatar Philharmonic Orchestra

Vor Konzerten im Wiener Musikverein, in Grafenegg und im Festspielhaus St. Pölten mit dem Tonkünstler-Orchester und einer Spanien-Tournee mit dem Konzerthaus-orchester Berlin dirigiert Dmitrij Kitajenko am 10. und 17. Januar sowie am
6. Februar drei Konzerte des Qatar Philharmonic Orchestra in Doha. Die beiden ersten Konzerte gehören zum Brahms-Zyklus (mehr Infos hier) und das dritte Konzert beinhaltet Werke dreier russischer Komponisten: Prokofjews 'Alexander Nevsky', eine Kantate für Mezzosopran, Chor und Orchester, die der Komponist aus der Filmmusik für Sergej Eisensteins gleichnamiges cineastisches Meisterwerk über den mittelalterlichen Großfürsten Alexander zog. Linda Watson übernimmt den Mezzosopran-Part. Es singt der MDR Rundfunkchor. Ferner erklingen Vier Szenen aus Tschaikowskys Ballett 'Schwanensee' sowie die 'Polowetzer Tänze' aus Borodins Oper 'Fürst Igor'.